Donnerstag, 30. November 2017

HDR projects 2018 - Taugt die Software für ein Update

Was steckt NEUES in HDR projects 2018  und lohnt sich ein Update

Bildmotiv: (C) Franzis Verlag  GmbH
Die neue Version von HDR projects 2018 ist endlich da!  Was hat Sie den Neues im Gepäck, welche Vorteile bringt sie mir als Hobby-Fotografen? Lohnt sich der Blick unter die Haube?

Wie Ihr sicher wisst, habe ich  jede Version der Projects-Softwarereihe von FRANZIS, angefangen bei HDR projects Platinum bis zur letzten Version 5 getestet und auch selbst für einige Projekte für die Praxis verwendet. Mittlerweile arbeite ich aber mit der derzeit GRATIS HDR Software HDR Efex Pro 2 aus dem Hause NIK bzw. Google und neu vielleicht Cature One.

Das allererste mal  habe ich mich erst nur an die Pressemitteilung für die Informationen aus erster Hand gehalten.
Gelesen, aber so richtig fündig bin ich nicht geworden.  War ich es aus der Vergangenheit gewohnt, alle neuen Features präsentiert zu bekommen, finde ich hier nur schon 3 x durchgekautes WIKIPEDIA Wissen. 


Derzeit frage ich mich wirklich, ob ich mir die Mühe machen soll,  die Version zu testen, denn die Meldung vermittet mir den Eindruck, als wenn da Leute an der Schreibmaschine waren,  denen elementares Grudwissen fehlt.
So langsam habe ich den Eindruck, bei FRANZIS weht ein anderer Wind, aber eher sehr lauwarm. Ich veröffentliche hier mal den Text der allgemein erhältlichen Pressemitteilung unverändert.


Desweiteren ist die Software anscheinend nur noch im Direktvertrieb von Franzis erhältlich. Ob das eine kluge Entscheidung ist, sei mal in den Raum gestellt.
( Die Vollversion von HDR projects 2018 professional ist ab sofort für 99 Euro im Onlineshop von FRANZIS erhältlich, das Upgrade gibt es für 59 Euro. Die Vollversion von HDR projects 2018 gibt es ab sofort für 59 Euro im Onlineshop von FRANZIS (als Upgrade 49 Euro).)

Nochmal back to the beginning:
Was steckt NEUES in HDR projects 2018  und lohnt sich ein Update
Bislang kann ich es wirklich nicht sagen, ob es für uns was NEUES gibt und warum ich Updaten oder von meinem NIK HDR effex Pro 2 wechseln sollte.
Vielleicht ist deswegen auch der Preis von ehemals 289,00 Euro auf 99,00 Euro für die PRO Version gesenkt werden.

Aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend.  Ich versuche mal jemanden Kompetenten zu kontaktieren und frage ihn.





Nachtrag
Neuerscheinung von Aurora HDR 2018 -
The #1 HDR Softwarefor Mac & Windows

https://aurorahdr.com/de
Soeben habe ich erfahren, dass der seit geraumer Zeit von sich reden machende Softwareentwickler Macphun die neue Version von Aurora HDR 2018 gelaunched hat. Die Neuheiten der Version sind hier etwas übersichtlicher und erklärender dargestellt.  So soll es sein. Jede Neuheit ist mit einem Beispiel perfekt versehen, so dass Kunde sich umgehend zurechtfindet. Da werden wir uns diese Version  auch mal etwas genauer anschauen.




Wenn Ihr denkt ich übertreibe...dann schaut es Euch selbst an.
Eigentlich nicht meine Art, aber ich kann es nicht leiden, wenn sich einer daran versucht, dem das Basiswissen fehlt.
_________________________________________________________________________________



QUELLE der Pressemitteilung: Franzis Verlag GmbH


Brillanz und Lebendigkeit in jedem Bild – HDR projects 2018 von FRANZIS holt das Beste aus Fotoaufnahmen heraus
Zahlreiche neue Programmfeatures ermöglichen professionelle Bildergebnisse

Haar, München, 22. November 2017 – Als langjähriger Experte für HDR-Bildbearbeitung hat der FRANZIS Verlag mit seiner neuen Version der HDR projects Software ein umfangreiches Tool geschaffen, das Belichtungsoptimierung auf höchstem Niveau garantiert. Diverse neue Funktionen und verbesserte Einstellungsmöglichkeiten machen HDR projects 2018 zu einem unverzichtbaren Helfer für noch brillantere und eindrucksvollere Bilder, die auch hohe Kontraste lebendig darstellen.
Im Fokus der Software steht die HDR-Technik (High Dynamic Range), mit der große Helligkeitsunterschiede wie etwa bei Sonnenuntergängen, Innenraumaufnahmen, Landschaftsaufnahmen oder Gegenlichtaufnahmen detailreich auf dem Foto wiedergegeben werden können. Dadurch sind einzigartige Bildstimmungen möglich. Mithilfe von HDR projects 2018 können Anwender ihre Bilder verbessern, ohne einen einzigen Regler zu bedienen, sodass die Software sowohl für Profis, als auch für Einsteiger geeignet ist.
Für Fotoexperten gibt es zusätzliche Möglichkeiten, einzelne Bildeigenschaften wie Schärfe, Details, Farbleuchtkraft oder Kontrast anzupassen. Kreative und technische Bildbearbeitungsfilter sowie das Tonemapping lassen sich ebenfalls individuell einsetzen. Die Professional-Version der Software enthält u.a. ein Plug-in für Lightroom und Photoshop, womit die Integration der Software in den persönlichen Workflow ermöglicht wird.

Individuelle Anpassungsmöglichkeiten für noch mehr Auswahl
Wie auch in den vorherigen Versionen kann der Anwender zwischen Presets auswählen, die das gewünschte Bild anhand von Voreinstellungen in diversen Stil- und Farbgebungen anzeigen. Bis zu 155 Presets lassen hierbei keine Wünsche bei der Bearbeitung offen.
Ein neues Feature in HDR projects 2018 ist die Möglichkeit, diesen Voreinstellungen einen individuellen Stil zu verleihen: Die Presets kann man zusätzlich mit fünf weiteren Stilrichtungen anpassen, sodass beispielweise ein spezieller Leuchteffekt auf alle Presets angewendet wird. So hat der Nutzer die Möglichkeit, die Bilder nach eigenem Geschmack in einer bestimmten Stimmung erscheinen zu lassen. Besonders praktisch: die Software merkt sich die individuelle Auswahl bei den Zusatzeinstellungen, so kommt man beim nächsten Mal noch schneller zum Ziel.

Farbnormalisierung für realistische Bildergebnisse
Egal ob Belichtungsreihe oder Einzelbild, HDR projects 2018 holt stets das beste Bildergebnis heraus. Kritiker bemängeln jedoch häufig, dass die Farbgebung bei der HDR-Technik zu intensiv und daher unecht wirken würde. Aber auch Farbstiche, hervorgerufen durch den jeweils verwendeten Kameratyp, können das Bildergebnis beeinflussen.
Auf beide Probleme hat die Software eine Antwort: die Farbnormalisierung. Beim Einladen des Bildes oder der Bilder kann die entsprechende Funktion direkt ausgewählt werden, sodass die Presets automatisch hinsichtlich der Farbgebung normalisiert werden und ein natürliches Ergebnis erscheint.

Mit Texturen interessante Bildstimmungen erzeugen
Einzelne Bildteile wie beispielweise Himmel, Untergrund oder Fassaden können durch neue Texturen beziehungsweise Masken interessanter gestaltet werden. Diese Masken sind nach Kategorien geordnet und können entsprechend der Perspektive angepasst werden, damit das Bildergebnis am Ende realistisch wirkt. Das Drucken des Fotos erfolgt dann einfach auf Knopfdruck, ohne lästiges Exportieren in andere Programme.
Zusätzliche Funktionen der Professional-Variante von HDR projects 2018:
  • Vollwertiges RAW-Modul mit allen Editierfunktionen eines professionellen RAW-Konverters
  • Stapelverarbeitung für das gleichzeige Entwickeln von dutzenden HDR-Fotos
  • Variantenbrowser zum direkten Vergleich mehreres Voreinstellungen
  • Unterstützung für D65-Farbräume, entspricht dem Normlicht für mittleres Tageslicht am Mittags-Nordhimmel und sorgt für besonders farbechte Tageslichtaufnahmen
  • Point of Interest-Ansicht zur schnellen und ressourcenschonenden Bildanalyse und -berechnung
  • HDR-Algorithmenbrowser für die einfache Auswahl des richtigen HDR-Algorithmus
  • Belichtungsreihe exportieren: Erstellen einer Belichtungsreihe aus einem JPG oder RAW, die in jedem x-beliebigen Programm weiter bearbeitet werden kann.
Die Vollversion von HDR projects 2018 professional ist ab sofort für 99 Euro im Onlineshop von FRANZIS erhältlich, das Upgrade gibt es für 59 Euro. Die Vollversion von HDR projects 2018 gibt es ab sofort für 59 Euro im Onlineshop von FRANZIS (als Upgrade 49 Euro).


Montag, 23. Oktober 2017

FOTOTIPP #ROLLEImoments - Fotografieren mit Filtern

#rolleimoments - Fotografieren mit Filtern - Erzieher zur Wahrhaftigkeit - FOTOTIPP & Fotoschule

Thomas Güttler und Ulrich Dorn mit Rollei auf Reisen! 

Fotografen haben ein Ziel! Die ultimative Situation im grandiosen Bild festzuhalten.
Vergesst mal den Retro-Hype oder das Gefasel vom ewigen Vintage-Style. Und vorab! Wer auf schnelle LIKES aus Social Media Portalen aus ist, sollte das Buch auch lieber nicht lesen, denn hier geht es um die Qualität der Momentaufnahme.

Es geht ums Licht! Das Element, das bei der Ablichtung einzigartiger Motive, Momente oder Ereignisse erst über sehenswert, überzeugend oder langweilig entscheidet.

Thomas Güttler reist zu seinen Wunschzielen unserer Mutter Erde, zu Orten und Motiven die nicht einmal so schnell geknipst werden.
Dabei setzt der auf die analoge Technik der früher in der Fotografie üblichen verschiedenen Filtervorsätze. Diese richtig vor das Objektiv eingesetzt, lassen Motive durch gezielte Lichteinflüsse in ihrer Faszination so erstrahlen, dass das Bild den Blick des Betrachters in seinen Bann zieht und der Situation erst gerecht wird.
Im Buch wird dabei gerne der Ausdruck Lichtmalerei verwendet.


(C) Franzis Verlag  - Rollei (Thomas Güttler)

Der Autor kombiniert digitale Fototechnik mit bewährten analogen Hilfsmitteln, beweißt durch vorher/nachher Aufnahmen, welch grandioses Bildwerk selbst aus herkömmlichen Motiven herausgeholt werden kann.
Analog war zwar gestern, aber steht heute immer noch für die Inspiration in der Fotografie, die man durch seelenloses Klicken auf Software-Apps nicht erreichen kann.

Entschleunigung, Besinnung aufs Wesentliche, Beobachten, Genießen ist was die beiden Autoren nachvollziehbar dem Lesenden Fotografen sehr eindrucksvoll vermitteln. Am liebsten möchte man gleich selbst loslegen und es ihnen nachahmen.

(C) Franzis Verlag  - Rollei (Thomas Güttler)

.
Der Leser erfährt alles Wesentliche zur praktischen Filterfotografie, wird anhand verschiedener Motivbeispiele geschult und inspiriert, das geistige Auge in die Motivwahl mit einzubeziehen.
Güttler setzt dabei noch auf ein Add-on. Die (kostenfreie) Rolleimoments-APP für das Smartphone greift dem Anwender durch die momentane Bestimmung der Lichtverhältnisse bei der Filterwahl, den Blenden- und Belichtungs-Einstellungen unter die Arme.


(C) Franzis Verlag  - Rollei (Thomas Güttler)


Mein Fazit:

An verschiedensten Motiven, die auch hierzulande um die Ecke zu finden sind, ohne weit zu reisen, schulen die Autoren den Blick fürs Motiv und das geistige Auge für die Faszination der Filterfotografie in ihrer vollen Ausstrahlungskraft.

Das Buch bringt die die Kunst der authentischen Fotografie nahe und ist zugleich ein Reiseführer zu Zielen, die sich einfach lohnen.
Äußerst selten hat mich ein Buch so in den Bann gezogen.

Zurück zur authentischen Fotografie, Knipsen war gestern! Licht bleibt eben das elementare Element in der Ablichtung von einzigartigen Motiven, Momenten und Ereignissen, was das Buch eindrucksvoll beweist.


Weitere Informationen zu #rolleimoments:

Rollei: LINK zum Autor und Hersteller

Herausgeber des Buches:  udbooks.com Ulrich Dorn



Mittwoch, 11. Oktober 2017

Geheimnisse für echte coole Fotografen

Mit neuen  MOTIVEN zurück zur FOTOGRAFIE

Das kennt Ihr doch auch!
Zu müde für NEUE COOLE MOTIVE.


Mir erging es vor geraumer Zeit genau so!


Meine MOTIVE wurden von anderen in Foren immer nieder gemacht, aus NEID oder weil es eine deutsche Eigenart ist, immer alles besser zu WISSEN?

Irgendwann, da hatte ich dann auch keine LUST mehr auf die FOTOGRAFIE.

Charlie Dombrow udbooks
Meine Motivation war einfach dahin, bis, ja bis ich auf dieses FOTO BUCH (Link zum Buch) des Locationscouts und FOTOGRAFEN  Charlie Dombrow gestoßen bin.

DER hat mich wieder aus dem Motivationstief rausgeholt und zu neuen HÖHEN motiviert. Dieses FOTOBUCH lieferte genau den Ansporn, den ich brauchte, in der FREIHEIT aussergewöhnliche MOTIVE zu suchen!



Damit du DEINE MOTIVATION nicht so wie ich verlierst, denn da bist du nicht der Erste, und weiterhin mit voller Energie an deiner Sache dran bleibst, hier ein Motivationstipp für DICH:
 
http://udbooks.com/2016/12/22/lost-places/Eine ewig gleiche Routine, in dem Du immer die selben Motive suchst, ist ein Motivationskiller. Das kann zu einem Teufelskreis führen, der einfach zur puren Lustlosigkeit führt.
Bringe Abwechslung in die Dinge, die Du fotografierst und gestalte Deine Motivsuche etwas anders als gewöhnlich.  WIE? Das zeigt DIR das FOTOBUCH!


Hol dir auf diese Weise mehr KRAFT und ENERGIE für einfach richtig COOLE BILDER, die die anderen erstmal machen müssen. Dadurch steigt auch die Motivation für DEINE neuen tollen Projekte, denn DU hast sie schon gemacht!


Denn wenn Du Deine Motivation für NEUE MOTIVE öffnest, wirst Du effektiver und schneller Ergebnisse sehen können. Also wenn es DIR gefällt, mit neuen MOTIVEN wieder das Gefühl der künstlerischen FREIHEIT zu spüren, dann lass DICH von dem BUCH LOST PLACES inspirieren.

Klick einfach auf das Bild oder den Link, wenn Du das Buch sehen und wissen möchtest, was drin steht.


Viel Erfolg, und vorallem SPASS dabei!
Euer Heiko  (Hier meine letzten neuen Bilder)



Wer ist Charlie Dombrow? Hier findet Ihr die Antwort!

Er ist der Locationscout und Fotograf und  immer auf der Such nach dem Aussergewöhnlichen, Geheimnisvollen und Spektakulärem. Seine Erfahrungen bei der Suche danach, die Umsetzung für die Fotografie und wie man sich mit den anderen, begeistrungsfähigen Motiven von der grauen Masse abhebt, hat der in seinem neuen Buch veröffentlicht.

Inspiration für alle Fotografen auf der Suche nach dem perfekten Lost Place!

"Fotografieren in vergessenen Welten, folge dem Lockruf des Abenteuers! Location-Scout und Fotoproducer Charlie Dombrow nimmt Sie mit zu den tollsten Locations abseits der touristisch erschlossenen Wege, oft nur erreichbar über Trampelpfade, häufig auch hinter Zäunen und Mauern verborgen. Verschwiegen, vergessen, verboten. Auf jeder Seite des Buches spüren Sie den intensiven Hauch der Vergangenheit, tauchen Sie ein in die Tiefe der Zeit. Morbide Motive spiegeln die Vergänglichkeit. Mystische Motive dagegen die menschliche Sehnsucht nach der Ewigkeit. Legen Sie Ihre Kamera für einen Moment zur Seite. Schlagen Sie dieses Buch auf und tauchen Sie ein in einen faszinierenden Bilderreigen der schönsten Lost Places in Deutschland. Eine Schatztruhe voll fotografischer Ideen, die Sie bei der Entwicklung Ihres eigenen Bildstils nachhaltig weiterbringen. Schauen Sie Charlie Dombrow bei der Arbeit über die Schulte und erfahren Sie, was vor und hinter der Kamera passiert.", so Ulrich Dorn der Herausgeber von udbooks.com


http://udbooks.com/2016/12/22/lost-places/

Montag, 25. September 2017

Rust'n'Dust Jalopy 2017 - Impressionen im Bild


Rust'n'Dust Jalopy 2017 - GRATIS Zeitreise in die 50th

Bilder einer Zeitreise vom Rust'n'Dust Jalopy 2017 Teterow


Rust'n'Dust Jalopy 2017  - (C) Copyright by Heiko Wenzel
Vom 21- bis 23. Juli 2017 war es wieder soweit. Teterow, nicht mehr nur Mittelpunkt von Mecklenburg, Bergringstadt und auch Speedway Grand Prix Veranstalter, erlebt seit mehreren Jahren den Highlight für Zeitreisende.
Hier gehts es um fette PS, Petticoat, Barber Shop, Rockabilly, Latzhosen und Schiebermütze.

Ich habe es nach sechs Jahren endlich geschafft, mich an dem Wochenende frei zu machen. Bewaffnet mit der Kamera, Schiebermütze und Lederjacke ging es das Wochenende nach Teterow.


Hier ein paar Impressionen.....aber ehrlich...da müßt Ihr hin, wenn ihr coole Bildmotive sucht und eine Vorliebe für die frühen 50th habt.
P.S. Alle hier gezeigten Bilder unterliegen dem (C) Copyright by Heiko Wenzel

Kamera: Canon EOS 1000D
Bildbearbeitungs-Software: Silver efex pro 2 und Analog efex pro 2

- > legaler kostenloser Software Download hier

Ganz unten gibt es noch eine ÜBERASCHUNG, wenn Ihr MEHR von diesem fantastischen Wochenende sehen wollt!
































































ACHTUNG...Hier gibt es noch mehr!
Wenn Ihr tatsächlich bis hier geschaut habt.......Belohnung, denn hier im Google-Ordner liegen die insgesamt 223 Bilder.....Klick hier für alle Bilder  

https://goo.gl/iMRdAP

alleine der SOUND ....Hammer oder?